Fragen und Antworten

 Häufig gestellte Fragen zu unseren Schulungen

  

Warum bieten Sie Lehrgänge nur im Einzelunterricht, oder in kleinen Gruppen an?
Der überwiegende Teil unserer Kunden bevorzugt den Einzelunterricht. Dadurch ist gewährleistet, das man den Kurs optimal auf den jeweiligen Kunden abstimmen kann. Zwischenfragen sind jederzeit möglich und werden sofort ausführlich beantwortet.

 

Gibt es ein Zertifikat für die Schulung?
Selbstverständlich gibt es einen Schulungsnachweis, der von den meisten Landesbehörden für die Erteilung einer Aufstiegsgenehmigung mittlerweile verlangt wird.

 

Für welche Kundenkreis ist der Lehrgang gedacht?
Zu unseren Kunden zählen Universitäten, Filmstudios, Denkmalbehörden, Architekten, Gutachter, Werbestudios, usw.. Auch ambitionierte Privatanwender buchen unsere Schulung.

 

Wie lange dauert der praktische Teil?
Auch hier wird das individuell und kundenbezogen gehandhabt. Im Regelfall dauert es ca. eine halbe Stunde. Manchmal ist das in 15 Minuten erledigt, wenn schon entsprechende Flugerfahrung vorhanden ist. Bei einem Anfänger kann es auch schon mal 45 Minuten dauern.

 

Wie lange dauert der Kurs?
Der gesamte Kurs dauert ca. 4,5 Stunden. Auch hier wird das individuell und auf den jeweiligen Kunden bezogen gehandhabt. Man stelle sich vor, man hätte eine Gruppe von 8 bis 10 Personen und jeder Teilnehmer fliegt unter Anleitung eine halbe Stunde. Allein der praktische Teil würde dann 4 bis 5 Stunden an Zeit beanspruchen.

 

Warum gibt es keine festen Termine?
Auch das wird individuell und kundenbezogen gehandhabt.
Auf besonderen Wunsch bieten wir Kurse auch Samstags an.

 

Führen Sie Kurse auch vor Ort durch?
Das ist nach Vereinbarung möglich.

 

Welche Themen werden behandelt?

 

Theorie
Vermeidung von Abstürzen
Multikoptertechnik
Technik und Geräteeinweisung
Softwarefunktionen , DJI GO App
Luftrecht
Rechtliche Voraussetzungen
Beantragen einer Aufstiegsgenehmigung

Praktischer Teil
Flugvorbereitung 
Starten
Notfallverhalten
Wichtige Flugmanöver
Landen
Demonstration der verschiedenen Flugfunktionen 
Übungs- und Prüfungsflug 

 

Welche Qualifikation haben Ihre Trainer?
Meistens werden die Kurse von mir selbst durchgeführt. Ansonsten sind es Mitarbeiter, welche eine elektrotechnische Ausbildung absolviert haben und Multikopter reparieren.

 

Vermeidung von Abstürzen?
Wir haben unsere eigene Reparaturabteilung und schon hunderte von Multikoptern der Marke DJI repariert. Jede Reparatur wird hinterfragt: Warum, wieso, weshalb? Deshalb kennen wir die typischen Anfängerfehler, welche letztendlich zum Absturz führen.

 

Dipl.-Ing. Wolfgang Grosser 
   Technischer Leiter / CTO      

 

Sie haben weitere Fragen?
Unser Support-Team wird Sie umgehend per E-Mail beantworten

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.